Hilfe

Wie können wir Ihnen helfen

Für Fragen zum Jugendschutz steht Ihnen die Jugendschutzbeauftragte der Deutschen Telekom zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner für Fragen zum Jugendschutz:

Gabriele Schmeichel
Jugendschutzbeauftragte
Graurheindorfer Straße 153
53117 Bonn

Schreiben Sie uns per Webformular.

Alternativ haben Sie auch die Möglichkeit, sich an die Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter (FSM) zu wenden, deren Mitglied die Deutsche Telekom ist:
Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia-Diensteanbieter e.V. (FSM)
Geschäftsstelle Beuthstr. 6
10117 Berlin

Aufgaben der Jugendschutzbeauftragten
Die Jugendschutzbeauftragte ist bei der Ausübung ihrer Tätigkeit weisungsfrei. Sie steht den Nutzern bei jugendschutzrelevanten Fragen hinsichtlich des Deutsche Telekom Angebots als Ansprechpartnerin zur Verfügung und berät die Deutsche Telekom in Fragen des Jugendschutzes. Die Deutsche Telekom informiert und beteiligt die Jugendschutzbeauftragte bei allen Fragen der Herstellung, Planung und Gestaltung von Angeboten.

Die Jugendschutzbeauftragte wird daher frühzeitig in die Planung neuer Projekte involviert und kann der Deutschen Telekom Beschränkungen oder Änderungen vorschlagen.

Darüber hinaus finden Schulungen der Mitarbeiter zum Stichwort Jugendschutz statt, um die Sensibilität für das Thema Jugendschutz weiter zu erhöhen und Wissens-Multiplikatoren zu schaffen.